Mitglieder

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

Der Arbeitskreis ist bezüglich der Mitgliedschaft offen für alle auf dem Gebiet der Prozessanalytik arbeitenden Personen und Organisationen.
GDCh- Mitglieder, die bereits ordentliches Mitglied der GDCh- Fachgruppe „Analytische Chemie“ sind oder ihren Beitritt zu dieser Fachgruppe erklären.

  • Interessenten mit Studienabschluss (Bachelor, Diplom/Master (FH oder Uni)), die – ohne selbst Chemiker zu sein – der Fachgruppe „Analytische Chemie“ als ordentliches Mitglied und deshalb der GDCh als assoziiertes Mitglied beitreten
  • die Mitgliedschaft im Arbeitskreis ist kostenlos für Mitglieder der Fachgruppe Analytische Chemie der GDCh.
  • GDCh-Mitglieder und Mitglieder der DECHEMA zahlen den entsprechenden Fachgruppenbeitrag der Fachgruppe Analytische Chemie.

Mitgliederentwicklung 2006-2020

Der Arbeitskreis in Zahlen (Stand Juli 2020)

363Mitglieder AK PAT
77davon Junganalytiker